Tipps für Verkäufer

Wie Sie Ihre Testprodukte sinnvoll anbieten

Machen Sie Produkttestern klare Angebote

(Scroll down for an English summary.)

In diesem Blog dreht sich alles um erfahrene Produkttester und alle, die Produkttester werden wollen. Wenn man ein Produkttest-Blog hat oder seine E-Mail-Adresse in seinem Amazon-Profil hinterlegt, erhält man nach einiger Zeit Angebote von Händlern, ob man ihre Produkte testen möchte. Einige erfolgreiche Tester erhalten hunderte solcher E-Mails im Monat. Da kann man unmöglich auf alle antworten, viele bleiben vermutlich sogar ungelesen. Ich möchte daher gerne einmal ein paar Punkte aufzählen, die sich ein Tester in einer solchen E-Mail wünscht.

Als Verkäufer kann man nämlich einiges dafür tun, dass die eigene E-Mail tatsächlich gelesen wird und nicht in der Masse untergeht. Wenn dann noch das Angebot seriös formuliert und genau dargestellt wird, ist die Chance groß, dass man geeignete Tester findet. Deshalb folgen hier ein paar Tipps aus Verkäufersicht. Weisen Sie doch als Produkttester mal den ein oder anderen Verkäufer darauf hin. Vielleicht können wir gemeinsam die Qualität der E-Mails verbessern.

 

Eine aussagekräftige Betreffzeile

"Produktbewertung Einladung", "Können Sie bitte das Produkt rezensieren?", "Free product for you", "neue Produkte testen bitte".

 

Das sind einige aktuelle Beispiele für Betreffzeilen, mit denen Verkäufer Tester für ihre Produkte suchen. Leider sind sie wenig aussagekräftig und man erfährt nicht, um welches Produkt es denn überhaupt geht, ob Hundefutter, Kopfhörer oder Kinderspielzeug.

 

Damit sinken die Chancen, dass die E-Mail überhaupt geöffnet wird.

 

Viel besser ist es zum Beispiel so: "Fünf Tester gesucht: USB-Ladegerät mit 4 Buchsen mit 99 % Rabatt"

Oder: "Testen Sie unsere Hängematte kostenlos (Verkaufspreis 55 Euro)"

Oder: "Möchten Sie unseren Trekking-Rucksack mit 50% Rabatt testen?"

 

Hier sieht man gleich, worum es geht, also welches Produkt angeboten wird und wie viel Rabatt gewährt wird. Im ersten Fall auch, wie viele Tester gesucht werden. Wer sich für das entsprechende Produkt nicht interessiert, braucht die E-Mail nicht zu öffnen und spart immerhin Zeit. Aber vor allem stellen Sie sicher, dass jemand, der Interesse an dem Produkt hat, die E-Mail nicht so leicht übersieht.

 

Ein überzeugender Inhalt

Ebenso wichtig wie eine aussagekräftige Betreffzeile ist der weitere Inhalt der E-Mail. Nennen Sie hier noch einmal das genaue Produkt, was der reguläre Preis ist, wie viel Rabatt Sie gewähren und geben Sie den direkten Produktlink an, vorzugsweise in der kurzen Variante. Jedes Produkt auf Amazon ist über die URL www.amazon.de/dp/ASIN erreichbar, wobei für "ASIN" die entsprechende Nummer eingesetzt wird. Auch das hält die E-Mail übersichtlicher, denn die Alternative sieht oft so aus: "www.amazon.de/Toller-Name-des-Produkts-den-ich-an-dieser-Stelle-wirklich-nicht-brauche/dp/ASIN".

 

Schreiben Sie dazu, wie schnell eine Rezension erwünscht ist. Bleiben Sie dabei realistisch, Zeitangaben unter einer Woche setzen den Tester zu sehr unter Druck. Wenn es doch mal schneller geht, freuen Sie sich einfach. Erwähnen Sie auch, ob Bilder oder ein Video erwünscht sind.

 

Sie sollten auch deutlich machen, ob das Produkt direkt an die Adresse des Testers verschickt wird oder ob ein Rabattcode verwendet wird. Verwenden Sie keine Geschenkgutscheine.

 

Geben Sie ruhig an, wie viele Testprodukte zu vergeben sind. Das kann den Anreiz erhöhen und zu einer schnelleren Antwort führen.

 

Wenn Sie möchten, fügen Sie ein nicht allzu großes Bild des Produkts hinzu.

 

 

Wie immer gibt es auch einiges, das man nicht machen sollte. Mehr dazu im nächsten Absatz.

 

Klare Regeln

Halten Sie sich in Ihrem eigenen Interesse und in dem der Tester bitte an folgende Regeln. Die Missachtung der meisten dieser Regeln wäre ein klarer Verstoß gegen Amazons Richtlinien.

  • Bitten Sie nicht um fünf Sterne
  • Machen Sie deutlich, dass jedes Feedback erwünscht ist, egal ob positiv oder negativ
  • Sie dürfen gerne darum bitten, bei eventuellen Problemen mit dem Produkt zuerst den Verkäufer zu kontaktieren
  • Geben Sie nicht weniger als eine Woche Zeit
  • Bieten Sie keine nachträgliche Erstattung an
  • Versenden Sie das Produkt direkt oder vergeben Sie einen Rabattcode
  • Verwenden Sie keine Geschenkgutscheine, da dies als Bezahlung ausgelegt werden könnte, schon gar nicht, wenn der Betrag des Gutscheins höher ist als der Preis des Artikels
  • Bitten Sie nicht nachträglich um die Löschung oder Änderung einer Rezension
  • Fordern Sie nicht dazu auf, andere Rezensionen mit "hilfreich" oder "nicht hilfreich" zu bewerten
  • Verschicken Sie keine Links zu einer Amazon-Suche, nur Direktlinks zum Produkt
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Produkte auf Lager haben, damit Sie interessierten Testern nicht nachträglich absagen müssen

 

Eine Vorlage

Hier sehen Sie eine Vorlage für eine E-Mail, mit der Sie Tester auf sich aufmerksam machen. Sie dürfen diese gerne verwenden und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

 

Betreff: Wir suchen zehn Tester für unsere Hängematte (kostenlos statt 55 Euro)

 

Sehr geehrter Amazon-Kunde (gerne den Profilnamen verwenden),

 

wir suchen zehn Tester für unsere Ultraleicht-Hängematte aus Fallschirmseide. Der reguläre Preis beträgt zurzeit 55 Euro, gerne schicken wir Ihnen bei Interesse ein Testprodukt kostenlos direkt zu.

 

Hier sehen Sie das Produkt bei Amazon: https://www.amazon.de/dp/ASIN

 

Es wäre gut, wenn Sie innerhalb von zwei Wochen eine ehrliche Rezension auf Amazon veröffentlichen könnten, vorzugsweise mit Fotos. Sollte es irgendwelche Probleme mit dem Produkt geben, bitten wir Sie darum, uns zunächst zu kontaktieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Dieter Müller (Hängematten-Shop24)

 

 

 

Wenn Sie nachlesen möchten, wie seriöse Produkttester arbeiten, schauen Sie sich gerne den Tester-Kodex an.

 

English summary

If you send emails to product testers please use a meaningful subject line and make the content as clear as possible. Feel free to use the following example and adjust it to your needs.

 

Subject: Ten reviewers needed for our camping hammock (Free instead of 55 Euro)

 

Dear Amazon reviewer (feel free to use the profile name instead),

 

We are currently looking for ten reviewers for our ultra lightweight camping hammock. The original price is 55 Euro but we are offering the product to you for free. We would like to ship the product directly to your address.

 

You can find our product on Amazon here: http://www.amazon.de/dp/ASIN

 

It would be great if you wrote your honest review within two weeks after receiving the product, preferably with pictures. If you come across any problems with our product we would appreciate if you contacted us first.

 

Kind regards

Tom (hamock-shop24)

 

 

Tips in accordance with Amazon’s rules:

  • Indicate in your subject which product you are offering, for which price and discount. Optionally add the number of reviewers needed, this may lead to a quicker response.
  • Use short links to your product. Every product can be reached via www.amazon.de/dp/ASIN
  • Never ask for five star reviews
  • Assure the reviewer that any feedback is welcome, both positive and negative
  • You may ask the reviewer to contact you first if problems arise
  • Offer at least one week for testing to leave enough time for a thorough review
  • Never offer any kind of compensation after the purchase
  • Send the product directly or provide a discount code
  • Never provide a gift voucher, since this could be regarded as a form of compensation, especially if the value of the voucher exceeds the price of the product
  • Never ask for the removal or amendment of a review you don't like
  • Never ask reviewers to rate other reviews as helpful or not helpful
  • Only use direct links to your product, not links that lead to an Amazon search
  • Make sure you have enough items of your product in stock
  • If you rely on automatic translation to German, e.g. with Google Translate, make sure you at least add a well written text in English

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Florian (Mittwoch, 27 Juli 2016 20:28)

    Sehr cool - vor allem auch der letzte Beitrag von Dir zu den Rezensenten-Rauswürfen. Seither der Blog, bei welchem ich sehr gern mitlese. Gerade auch für unsere Kunden ein paar coole Tipps dabei.

  • #2

    Christian (Freitag, 29 Juli 2016 10:22)

    Danke, Florian! Ich freue mich, wenn die Infos nützlich sind!

  • #3

    Erhard (Dienstag, 13 September 2016 13:21)

    Hallo,
    ein guter und interessanter Artikel und kommt gerade recht, weil ich sehr bald Tester brauche.

    Danke für die E-Mailvorlage! Die ist wirklich sehr hilfreich und ich habe darauf hin mein Google Formular geringfügig angepasst. :-)

    Apropos. Wie siehst Du / Ihr hier es, wenn in FB Gruppen Links zu einem Google Formulare zum Ausfüllen für die Tester anstatt der PN verwendet werden?
    Aus Sicht des Verkäufers hat das Formular den Riesenvorteil, die Angaben der Testern schön sortiert und übersichtlich beisammen zu haben und nicht wegen den wenigen vergessenen wichtigen Details (Name wäre nett (um nicht "Sehr geehrte Person ..." schreiben zu müssen ;-) ) Amazon Profil, FB Profil und oder E-Mail) hinterher laufen zu müssen. Ich glaube, dass es für den einen oder anderen Tester auch eine angenehme Hilfe sein kann, eben auch selbst nichts zu vergessen.
    Es wäre toll wenn Ihr hierzu ein Feedback geben könntet.

    Ich kann ja mal mein Formular gerne zu *Testzwecken* hier bekannt geben. Hab damit auch noch keine Erfahrung gesammelt.

    Alles Gute
    Erhard